Einfach mal nichts tun an einem Montag? Am 3. Oktober 2022 ist das möglich. Allerdings gibt es in Eisenhüttenstadt und Umgebung auch ein paar Angebote für alle, die nicht nur daheim sitzen wollen. So stehen unter anderem ein Fest, eine politische Veranstaltung mit kulturellem Rahmenprogramm sowie eine Radtour auf dem Programm. Hier kommt das Wichtigste in Kürze. Checken Sie die Wetter-Apps und vergessen Sie Ihren Schirm nicht. Hier und da könnte es regnen.
In Eisenhüttenstadt laden zwei Parteien ein – passend zum Tag der Deutschen Einheit. Die Ortsverbände der Parteien Die Linke und Bündnis 90/Grüne führen ab 11 Uhr eine Informationsveranstaltung für Bürger jeden Alters durch, und zwar auf dem Vorplatz der Schwimmhalle auf der Insel in Eisenhüttenstadt ein.

Ronny Gander singt auf der Insel

„Ziel dieser Veranstaltung soll es sein, in den Dialog mit den Menschen unserer Stadt zu kommen, Probleme aufzugreifen und gemeinsam über Lösungsansätze zu diskutieren“, heißt es in der Mitteilung.
Umrahmt werde die Veranstaltung durch ein buntes Angebot von Aktivitäten: Von Basteltischen, Kinderschminken, Hüpfburgen, und Live-Musik mit von Ronny Gander ist in der Ankündigung die Rede. Auch für das leibliche Wohl werde gesorgt, und zwar zu „erschwinglichen Preisen“, versichern die Veranstalter.

Fest für die ganze Familie in Groß Lindow

Nach drei Jahren ist in Groß Lindow wieder das Köhlerfest zu erleben. Es beginnt am 3. Oktober um 11 Uhr mit dem Einmarsch des Köhlerliesels, der Kienräuber und der Kienweiber. Organisator und Gastgeber ist der örtliche Kienstubbenverein. Der Eintritt kostet zwei Euro. Der Hauptteil des Festes spielt sich auf der Wiese am ehemaligen Hafen am Knappenweg ab.
Beim Köhlerfest dürften sich auch die Naturfreunde und geschichtlich Interessierte wohlfühlen. So soll eine Rotbuche, der Baum des Jahres, am Rande der Festwiese gepflanzt werden. Gegen 15 Uhr ist eine Kräuterwanderung geplant. Auch der Auftritt eines Falkners, der mit einem Steinadler anreist und die Ordnung der Greifvögel vorstellen wird, wurde angekündigt. Ab 14 Uhr spielt die Oderbrucher Blasmusik, ab 16 Uhr stellt sich die Line-Dance-Gruppe aus Groß Lindow vor. Kinder können unter anderem basteln und sich schminken lassen.
Erinnerung an den 3. Oktober 2018 in Groß Lindow: Damals fand das 11. Köhlerfest statt und der Kienstubbenverein enthüllte die Plastik "Martha".
Erinnerung an den 3. Oktober 2018 in Groß Lindow: Damals fand das 11. Köhlerfest statt und der Kienstubbenverein enthüllte die Plastik „Martha“.
© Foto: Frank Groneberg
Das Köhlerhandwerk präsentiert sich ebenfalls. Ein Schaumeiler soll errichtet werden. Wer Hunger bekommt, kann beispielsweise Köhlerbrot und Köhlersuppe sowie Erbsensuppe aus der Gulschkanone holen. Eierplinse, Schmalzstullen, Gegrilltes, Wildspezialitäten, Kuchen und Pellkartoffeln mit Quark stehen ebenfalls auf der Speisekarte.

Radtour mit Start in Müllrose und Kabarett in Eisenhüttenstadt

„Auf den Spuren der Köhlerei“ lautet auch der Titel einer geführten Radwanderung. Diese startet am 3. Oktober um 10 Uhr am Bahnhof Müllrose und dauert etwa vier Stunden.
Die Tour, die vom langjährigen Förster Michael Köckritz geleitet wird, führt durch die Wälder der „Kleinen Müllroser Heide“ mit Einblicken in das Köhlerhandwerk früherer Zeiten und der Gegenwart sowie anschließendem Besuch des Köhlerfestes in Groß Lindow.
In Eisenhüttenstadt gibt es am Abend viel zu lachen. Im Rahmen der ersten Ballhaus-Woche im Friedrich-Wolf-Theater – dafür wurden alle Stuhlreihen im Parkett entfernt – sollten die Frankfurter Oderhähne um 20 Uhr auf der Bühne stehen. Doch der Auftritt musste am Montag leider kurzfristig abgesagt werden – aus Krankheitsgründen. Das teilte der Tourismusverein nach einem Gespräch mit dem Theater mit.
Doch die Ballhaus-Woche geht weiter – mit Konzerten von Sandow und Dota. Karten gibt es beim Tourismusverein oder aber an der Abendkasse.