Am Donnerstagabend hat die Kreisverwaltung Oder-Spree eine neue Tierseuchenallgemeinverfügung veröffentlicht. Und die hat es in sich: Das Kerngebiet, das bislang lediglich Bomsdorf und Steinsdorf  im Amt Neuzelle betraf, ist stark ausgeweitet worden.
Die neue Verfügung war nötig, weil zuletzt mit der Afrikanischen Schweinepest infizierte Wildschweine im Neuzeller Ortsteil Kummro gefunden worden waren. Nahezu das gesamte Amt Neuzelle mit den O...