Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatten gegen 17 Uhr drei Männer das Geschäft in der Hauptstraße betreten. Eine Mitarbeiterin beobachtete, dass einer der Männer sich einen Pullover schnappte und damit den Laden verlassen wollte, ohne dafür zu bezahlen. Sie stellte sich ihm beherzt entgegen und entriss ihm den Pullover. Der ertappte Dieb und seine beiden Begleiter ergriffen daraufhin die Flucht und rannten aus dem Geschäft nach draußen, liefen durch die Dunkelheit bis zum Haltepunkt der Deutschen Bahn.
Mehrere Zeugen des Zwischenfalls folgten dem Trio. Sie erwischten die drei Männer am Bahnhaltepunkt und hielten sie dort auf, bis die inzwischen alarmierte Polizei dort eintraf. Die Polizisten nahmen die Persona­lien der Männer im Alter von 27 und 28 Jahren auf und fertigten eine Anzeige wegen Diebstahls. Danach konnten der verhinderte Dieb und seine Begleiter ihre Fahrt fortsetzen.