An der Beeskower Straße Ecke Neuzeller Straße in Eisenhüttenstadt sind am Sonntag gegen 12.55 Uhr zwei Autos kollidiert, wobei sich vier Personen verletzt haben.
Nach bisherigen Erkenntnissen kam eine 21 Jahre alte Frau mit ihrem Renault über die Neuzeller Straße und wollte bei abgeschalteter Ampelregelung die Beeskower in Richtung Müllroser Straße überqueren. Dabei stieß ihr Wagen jedoch mit dem von rechts kommenden Opel einer 68-jährigen Frau zusammen.
Neben den beiden Fahrerinnen erlitten auch zwei weitere Insassen der Autos, ein 13 Jahre altes Mädchen und ein 71-jähriger Mann, bei dem Geschehen Verletzungen. Sie kamen allesamt zur ärztlichen Versorgung in das nahe gelegene Krankenhaus von Eisenhüttenstadt. Der Sachschaden wird mit einer Schätzsumme von 8.000 Euro angegeben.