Wenige Stunden später kam dann ein Anruf aus dem Kieferndamm in Schöneiche, wo ein Zeuge einen offensichtlich stark alkoholisierten Mann in einem Straßengraben gesehen hatte. Daneben lag ein Fahrrad und bei diesem handelte es sich um das zuvor in Woltersdorf gestohlene Exemplar, meldete die Polizei.
Wie herauskam, hatten es die Beamten bei dem mutmaßlichen Dieb mit einem 52 Jahre alten Polen zu tun, der in seinem Heimatland und in Deutschland ohne festen Wohnsitz ist. Er hatte zu dieser Zeit einen Atemalkoholwert von 3,88 Promille aufzuweisen. Der mit polizeibekannte Mann wurde vorläufig festgenommen.