Bis dahin passiert aber auch viel Anderes in dem Kulturhaus. Diesen Freitag empfängt Radiomoderator Ulrich Lipka bei seiner Gesprächsreihe "Aus der Schule geplaudert" Cornelia Langnickel, Kunstlehrerin an der Regine-Hildebrandt-Schule in Erkner, und Johannes Wilke, Verwaltungsleiter des kirchlichen Gemeinschaftswerks Berlin-Brandenburg. Am Sonnabend schließt sich eine große Frauentags-Veranstaltung an und am Sonntag argentinischer Tango.
Ganz neu in der Alten Schule ist eine Holzwerkstatt für und mit Kindern. Wer Spaß und Interesse an handwerklicher Arbeit mit Holz hat, ist dort herzlich willkommen. Die Anleitung übernimmt Holger Nürnberger, der Hausmeister im Rathaus. Die Werkstatt soll immer freitags, von 15 bis 17 Uhr stattfinden, und ist gedacht für Kinder von fünf bis zehn Jahren. Für dieses Vorhaben sucht die Alte Schule noch allerlei Material und Gerätschaften - Heißklebepistole, verschiedene Sägen, am liebsten auch eine Holzwerkbank. Auch Restholz, Schleifpapier, Pinsel etc. sind willkommen.