Wegen Bauarbeiten ist die Landesstraße 23 zwischen dem Ortsausgang Altbuchhorst und der Möllenkreuzung (Abzweig Kagel-Möllensee) voraussichtlich von Donnerstag (8. Oktober) bis Freitag (16. Oktober) voll gesperrt. Darüber informiert die Gemeinde Grünheide auf ihrer Internetseite. Die Arbeiten erfolgen im Auftrag des Landesbetriebs Straßenwesen. Auf einer Länge von drei Kilometern soll die Asphaltschicht erneuert werden. Für die Bauarbeiten wird die Strecke gesperrt.
Die Umleitung führt von Grünheide über den Kreisverkehr bei Freienbrink und die L 38 nach Hangelsberg. Von dort geht es weiter auf der L 385 zur Bundesstraße B 1 über Lichtenow und die L 232 nach Kagel-Möllensee beziehungsweise umgekehrt. Die Strecke ist ausgeschildert.

Buslinie 429 fährt durch

Einsatzfahrzeugen von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten wird die Durchfahrt ermöglicht, heißt es auf der Internetseite von Grünheide weiter. Auch die Buslinie 429 könne trotz der Bauarbeiten passieren. „Es wird somit keine Umleitungsmaßnahme eingeleitet werden müssen und die Schülerbeförderung wird nicht beeinträchtigt.“