Sebastian Habecker erlebt gerade intensive und herausfordernde Zeiten. Ende Juni musste er mit der traditionsreichen und bekannten Alpha-Buchhandlung das langjährige Domizil am Krankenhaus in Woltersdorf verlassen. Und das nicht ganz freiwillig. „Ich wäre gern geblieben, es war ein schöner Ort....