Zum zehnten Mal wird am 30. August ab 18 Uhr in Schöneiche zum großen Picknick eingeladen. Dieses Mal wird es im Goethepark stattfinden, wie Bürgermeister Ralf Steinbrück (SPD) ankündigt. Was sie verzehren möchten, müssen die Besucher mitbringen – Musik und stimmungsvolles Licht sind für ein besonders Treffen mit Familie, Freunden, Bekannten und neuen Nachbarn schon da. Wenn der Picknick-Korb nicht ausreichend gefüllt ist, steht den Gästen laut Ankündigung aber auch ein kleines Speisen- und Getränkeangebot zur Verfügung. Klavier- und Loungemusik sollen erklingen und tänzerische Darbietungen sind geplant. Wer möchte, bringt eine Picknickdecke mit oder sucht sich einen Platz an Tischen und Bänken.
Pläne fürs Kulturhaus-Jahr
In Woltersdorf ist zur selben Zeit die "Weiße Tafel" vor der Alten Schule gedeckt. Eingeladen sind nicht nur Vereinsmitglieder, sondern alle Interessierten. Bei mitgebrachtem Essen, einem Glas Wein oder Wasser können die Teilnehmer der besonderen Tafelrunde ins Gespräch kommen, Erlebnisse austauschen und Pläne für das neue Woltersdorfer Kulturhaus-Jahr schmieden.
Am Sonnabend ist in der alten Schule die Band "Pearls Of Trinity" zu erleben. Ihr Repertoire umfasst Rock und Pop. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Eintritt: 12 Euro.red
www.alte-schule-woltersdorf.de