In einer Werkstatt in Woltersdorf ist am Mittwochnachmittag aus noch unbekannten Gründen ein Feuer ausgebrochen. Dabei drangen von der Bebel- und der Rudolf-Breitscheid-Straße sichtbar Rauchschwaden aus den Fenstern. Betroffen war ein altes Werkstatt-Gebäude in der August-Bebel-Straße.
Die Straße war am Nachmittag noch durch die Einsatzkräfte gesperrt. Die Feuerwehren aus Woltersdorf, Schöneiche, Erkner und Rüdersdorf seien im Einsatz, teilte die Leitstelle Oderland in Frankfurt (Oder) mit. Personen kamen nach jetzigem Kenntnisstand nicht zu Schaden. Die Höhe des Sachschadens ist unklar.