Gezeigt werden stimmungsvolle Winterlandschaften in Farbe und Schwarz-Weiß. Ob an der Ostsee oder bei ihren Spaziergängen durch die seen- und waldreiche märkische Umgebung – Lisa Pegels Fotoapparat ist immer dabei. Dabei gelingt es der erfahrenen Fotografin, große und kleine Naturschönheiten festzuhalten. Die kalte Jahreszeit wird aus ungewöhnlicher Perspektive abgelichtet.  Auf den schnell gefrierenden Seifenblasen zeichnet der Frost grazile Muster, und vom Schnee umhüllte Gräser und Zweige wirken im Lichtspiel einer gläsernen Kugel zauberhaft schön.
Solche Aufnahmen gelingen nur unter besonderen Bedingungen und die naturverbundene Erkneraner Fotografin hofft wieder auf einen neuen Fototermin im Sonnenschein, bei Windstille und frostigen Temperaturen.  Bis zum 31. Januar sind ihre Fotografien in der Alten Schule zu sehen.