„Dort drüben ist durch Schlick das Wasser sehr seicht geworden“, sagt Lutz Müller. Der Wassersportler und Naturliebhaber zeigt zur Landzunge, die sich vom Südufer aus in den Dämeritzsees erstreckt. Er selbst sei im Sommer dort in Badehose zirka 50 Meter ins Wasser gewatet, erzählt er. Dabei...