Nach Angaben eines Zeugen entdeckten zwei Passanten die brennende Holzverkleidung des Imbisses. Als sie den Brand mit einer Brause löschen wollten, wurde das Pärchen von einem Mann angegriffen. Er soll die Zeugen dabei massiv beleidigt, geschlagen, getreten und bespuckt haben. Laut Zeugen haben eben dieser den Brand zuvor mit angesehen und sich darüber "amüsiert".
Dem Pärchen gelang es, den Mann am Boden zu fixieren und ihn später der Polizei zu übergeben. Die Feuerwehr kontrollierte den bereits erloschenen Brand.
Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung und gefährlicher Körperverletzung.