Hesses diesjähriger Kalender heißt zwar Woltersdorfer Impressionen, aber der 48-jährige Künstler hat seine Bildmotive auch in der Umgebung gesucht. Das beginnt mit einem gefrorenen Feld in Schöneiche, auf dem weit hinten ein einzelner Mensch zu sehen ist, und geht über Segler im sommerlichen Abendlicht auf dem Dämeritzsee und die Juni-Aufnahme eines blühenden Mohnfelds, das Hesse gegen 21 Uhr abends bei Kaulsdorf abgelichtet hat. Auf dem Foto selbst ist dieser Schauplatz ebenso wenig zu erkennen wie die anderen, aber jahreszeitliche Stimmungen fangen die Aufnahmen in beeindruckender Weise ein.