Das Lichterfest fällt aus, Adventsatmosphäre soll Erkner dennoch verströmen: Am Sonnabend, 16.25 Uhr, wird die Festbeleuchtung an der Friedrichstraße angeknipst.
Die Lichterketten sind erstmals mit LED-Leuchten bestückt, teilt die Wohnungsgesellschaft (WGE) mit. „Das Licht wärmt das Herz, schenkt uns Hoffnung und die Gewissheit, dass ein bisschen Gewohnheit einfach gut tut in dieser unbeständigen Zeit“, sagt WGE-Geschäftsführerin Susanne Branding.