Der Verkehrsclub Deutschland Nordost ruft gemeinsam mit FUSS e. V., Changing Cities und ADFC Berlin zu einer Mahnwache für eine im Straßenverkehr getötete Fußgängerin auf.
Am Sonntag, 11. Juli um 16:00 Uhr, soll am Allende-Center in der Pablo-Neruda-Straße 2-4 in Berlin Köpenick, der 81-jährigen Damen gedacht werden, die am 30. Juni ums Leben kam.