Ein 61-jähriger Mann befuhr mit seinem Fahrrad am Samstagnachmittag die Brandenburgische Straße in Schöneiche. An der Einmündung Schöneicher Straße kam er mit seinem Rad von der Straße ab und stürzte eine Böschung hinunter. Zeugen beobachteten den Vorgang und meldeten ihn Rettungsleitstelle und Polizei.
Ein Alkoholtest beim Fahrradfahrer ergaben 2,5 Promille. Er wurde mit dem Krankenwagen in das Krankenhaus Rüdersdorf gebracht und medizinisch versorgt. Dort wurde auch eine Blutprobe durchgeführt.