In einem leerstehendem Gebäude auf dem Gelände des ehemaligen Fliegerhorstes in Schönwalde-Glien hat es am Donnerstagabend gebrannt. Das Feuer wurde von der Feuerwehr der Gemeinde gelöscht.
Zwei junge Männer waren im Gebäude
Als die Polizei auf dem Kasernengelände eintraf, traf sie auf drei junge Männer im Alter von 22 und 21 Jahren, die sich wohl zuvor in dem Gebäude aufgehalten hatten. Sie waren unverletzt. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.