Die Dallgower hatten heute die Wahl. Es galt einen neuen Bürgermeister oder Bürgermeisterin zu wählen. Angetreten waren insgesamt sieben Kandidaten, so dass es bereits im Vorfeld wahrscheinlich war, dass es zu einer Stichwahl kommt. Und genau das ist passiert.

Wahlbeteiligung bei 55,6 Prozent

Nachdem die Wahlbeteiligung bei der letzten Bürgermeisterwahl 2013 nur 45,5 Prozent betragen hatten, übten diesmal 55,6 Prozent der Dallgower Wahlberechtigten ihr Recht zu Wahl aus. Sie gaben dabei zu 36,1 Prozent ihre Stimme an Sven Richter (CDU) und zu 20,2 Prozent an Harald Wunderlich (FWG). Diese beiden Kandidaten werden am 15. November in einer Stichwahl gegeneinander antreten.
Die restlichen Kandidaten erzielten folgendes Ergebnis: Anna Mohn (B’90/Grüne) 16,5 Prozent, Einzelbewerber Marc Lampe 9,2 Prozent, Einzelbewerber Markus Rohrbeck 7,9 Prozent, Kerstin Richter (SPD) 7,3 Prozent und Vivien Tharun (Die Partei) 2,7 Prozent.