Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus ist auch im Landkreis Havelland weiter hoch. In den vergangenen 24 Stunden wurden 61 Neuinfektionen an das Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg damit auf 145,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Insgesamt wurden seit Beginn der Pandemie 1.526 Havelländer positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet (Stand 10. Dezember, 8.30 Uhr).

Ein weiterer Todesfall

Leider starb am Mittwoch auch ein weiterer Havelländer an den Folgen der Virus-Infektion. Damit sind insgesamt 19 Menschen im Landkreis an oder mit dem Virus gestorben, drei davon innerhalb der letzten sieben Tage.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.