Auch am Donnerstag, 24. Juni, hat das Gesundheitsamt des Landkreises Havelland keine Corona-Neuinfektion gemeldet. Es ist der vierte Tag in Folge. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt, wie am Vortag auch, bei 2,5. Die Sieben-Tage-Inzidenz hatte vor einer Woche noch bei 4,3 gelegen, vor einem Monat, am 24. Mai, betrug sie 50,9. Der Wert bildet die Anzahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche ab.
Die Zahl der seit Pandemiebeginn nachweislich mit Sars-CoV-2 infizierten Havelländer stagniert bei 6.269. Auch kamen keine weiteren Todesfälle hinzu. Insgesamt sind 182 Menschen aus dem Landkreis an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung verstorben.
Mehr Informationen zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.