Der Landkreis Havelland hat am Freitag bekannt gegeben, dass sich inzwischen insgesamt 60 Personen mit einer mutierten Varianten des Corona-Virus angesteckt haben. Dabei soll es sich vor allem um die britische Variante B 1.1.7 handeln.

315 Kontaktpersonen unter Quarantäne gestellt

Das in Rathenow ansässige Gesundheitsamt hat im Zuge der 127 festgestellten Neuinfektionen der vergangenen Woche 315 Kontaktpersonen unter Quarantäne gestellt. Rund 500 Quarantänepersonen werden derzeit durch das Gesundheitsamt täglich telefonisch betreut.
Infektionen mit dem Corona-Virus waren in der vergangenen Woche in Senioreneinrichtungen in Dallgow-Döberitz, Ketzin/Havel, Nauen und Rathenow sowie in Betrieben der Hauskrankenpflege in Falkensee und Rhinow festgestellt worden. In Rathenow waren darüber hinaus auch eine Kita und eine Firma betroffen.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.