Das Corona-Infektionsgeschehen im Landkreis Havelland bleibt auf einem niedrigem Niveau. Zum Dienstag, 10. August, meldete das in Rathenow ansässige Gesundheitsamt des Landkreises lediglich eine Neuinfektion, wie dem Dashboard des RKI zu entnehmen ist.
Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche, beträgt heute 9,2 und liegt damit nur unwesentlich höher als am Montag mit 8,6. Binnen der vergangenen sieben Tage hatten sich 15 Havelländer nachweislich mit dem Coronavirus infiziert.

6.338 Corona-Infektionen insgesamt

Die Zahl der seit Pandemiebeginn im Frühjahr 2020 registrierten Corona-Infektionen beläuft sich damit am 10. August auf 6.338. Auch sind keine neuen Todesopfer im Zusammenhang mit einer Coronainfektionen bekannt geworden. Die Zahl liegt weiterhin bei 182.
Informationen zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.