Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Havelland steigt weiter. So meldete das in Rathenow ansässige Gesundheitsamt mit Stand 30. März, 00:00 Uhr, insgesamt 14 Corona-Neuinfektionen. Damit stieg die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche, auf 184,1 - einen neue Höchstwert in dieser dritten Corona-Welle.

Rund 450 Havelländer akut an Covid-19 erkrankt

Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn 4.829 Havelländer mit Sars-CoV-2 angesteckt. Bei 162 Verstorbenen - erneut wurden keine weiteren Todesfälle gemeldet - beträgt die Zahl der akut an Covid-19 erkrankten Havelländer derzeit 449.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.