Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Havelland liegt laut Dashboard des RKI am 10. Mai, 03.11 Uhr, bei 89,0 und damit den vierten Tag in Folge unter 100. Für die Lockerung der sogenannten „Bundesnotbremse“ sollen es fünf Werktage in Folge sein, bevor zwei Tage später Maßnahmen gelockert werden können.

Mehr als 6.000 Havelländer infiziert

Mit dem heutigen Tag ist die Gesamtzahl aller seit Pandemiebeginn nachweislich mit SarS-CoV-2 infizierten Havelländer auf über 6.000 gestiegen. Es sind jetzt 6.015. Die Zahl der verstorbenen steht weiterhin bei 176. Mehr als 5.500 Menschen gelten als genesen. Etwas mehr als 300 sind aktuell infiziert. Wie der Landkreis am Freitag mitteilte, sind aktuell mehr als 700 Personen als Kontaktpersonen in Quarantäne und werden vom Gesundheitsamt betreut.
Informationen zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.