Die Corona-Situation im Landkreis Havelland ist weiterhin stabil. So meldete das in Rathenow ansässige Gesundheitsamt zum 1. Juli keine weiteren Neuinfektionen mit Sars-CoV-2. Die Zahl der seit Pandemiebeginn im März 2020 infizierten Havelländer bleibt damit bei 6.272. Zum gestrigen Mittwoch waren zwei Neuinfektionen gemeldet worden.

Sieben-Tage-Inzidenz im Havelland bei 1,8

Die Sieben-Tage-Inzidenz, die die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche wiedergibt, beträgt den zweiten in Folge 1,8. Auch die Zahl der Verstorbenen ist gleich geblieben. Sie liegt bei 182. Zuletzt war am 22. Juni ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gemeldet worden.
Mehr Informationen zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.