Der Landkreis Havelland erreicht immer neue Corona-Höchstwerte. So wurden seit Freitag, 8. Dezember, bis heute, 11. Dezember, insgesamt 169 neue Corona-Infektionen gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg damit am Montag auf den neuen Rekordwert von 295,71 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in einer Woche. Geschätzt sind derzeit etwa 738 Havelländer akut an Covid-19 erkrankt.
Leider sind auch weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-10-Erkrankung zu beklagen. Über das Wochenende starben neun Havelländer. Insgesamt sind es nun 46 Todesfälle seit Beginn der Pandemie, zwölf davon innerhalb der letzten sieben Tage.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.