Im Landkreis Havelland scheint der anhaltende Lockdown immer besser zu wirken. So wurden am Mittwoch, 3. Februar, nur sieben Neuinfektionen mit dem Corona-Virus vom in Rathenow ansässigen Gesundheitsamt gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidienz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche, sank auf 104,3. Die Gesamtzahl aller seit Pandemiebeginn positiv getesteten Havelländer beläuft sich heute auf 3.649.

111 Havelländer an Corona gestorben

Die Zahl der im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung verstorbenen Menschen liegt im Landkreis wie am Vortag bei 111. Derzeit gelten 3.146 Menschen als genesen, somit sind etwa 392 Menschen akut erkrankt.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.