Im Landkreis Havelland ist die Sieben-Tage-Inzidenz am Dienstag leicht gestiegen. Laut Dashboard des Robert-Koch-Instituts liegt sie am Dienstag, 18. Mai, bei 60,1. Am Vortag war es 53,4. In die Statistik sind 12 gemeldete Corona-Neuinfektionen eingeflossen, die die Gesamtzahl aller seit Pandemiebeginn nachweislich infizierten Havelländer auf 6.118 ansteigen ließ.

217 Menschen derzeit erkrankt

Mit weiterhin 179 Todesfällen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion und 5.722 Menschen, die derzeit als genesen gelten, sind aktuell etwa 217 Havelländer und Havelländerinnen an Covid-19 erkrankt.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.