In der derzeitigen Situation ist es für Eltern nicht immer einfach, ihre Sprösslinge abwechslungsreich zu beschäftigen. Der SV Dallgow, genauer gesagt die Abteilung Kinderturnen, hat sich da etwas einfallen lassen, das nicht nur Vereinskindern zu Gute kommt.
Steffi Isidorczyk, die Abteilungsleiterin des Kinderturnens, lockt die Kids mit einer Spielplatzolympiade nach draußen. Den Vereinskids winken bei fleißiger Teilnahme eine Urkunde und Medaille. Alle anderen können die Inspiration nutzen und einfach den Spaß an der Bewegung an der frischen Luft genießen. Die Spielplatzolympiade läuft noch bis Ende März.

Koordination, Kraft, Ausdauer und Mut sind gefordert

Steffi Isidorczyk lädt die Eltern ein, mit ihren Kindern individuell gestellte Aufgaben zu lösen. „Ich habe mir jeden geeigneten Spielplatz oder auch Freiflächen in unserer Region angeschaut und entsprechende Aufgaben konzipiert“, erklärt die 38-Jährige. Dabei haben ihr ihre eigenen Kids geholfen.

Dallgow-Döberitz

Verschiedene Herausforderungen sind unter Anleitung der Eltern zu meistern. Die Aufgaben sind für Zwei- bis Sechsjährige konzipiert. So können sich die Kleinen u.a. im Holzgriffklettern, Balancieren auf Steinen, Wippenlauf und Nestspringen erproben. Trainiert werden Fähigkeiten wie Balancieren, Gleichgewicht, Kraft, Koordination, Sprungkraft, Ausdauer und Mut. Jede erfüllte Aufgabe der Spielplatzolympiade kann von Vereinsmitgliedern als kleines „Beweisvideo“ von den erwachsenen Begleitern an die Abteilungsleiterin gesendet werden.

Aufgaben auf der Vereinshomepage nachzulesen

Auch wer kein Vereinsmitglied ist, findet eine Zusammenfassung der Aufgaben auf der Homepage des SV Dallgow. Außerdem gibt es jede Woche zwei Videos mit Aufgaben/Ideen auf dem Instagram-Profil „Leben2609“. Steffi Isidorczyk leitet seit August 2020 die Abteilung Kinderturnen. In drei Altersgruppen, von 7 Monaten bis sechs Jahren, bietet sie Babysport, das Eltern-Kind-Turnen und Kleinkindsport an. Die zertifizierte Entspannungspädagogin ist auch als Dozentin tätig.