Der Landkreis Havelland hat mit Stand von Montag, 26. Oktober, 8.30 Uhr, eine 7-Tage-Inzidenz von 54,6 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und damit erstmals den kritischen Grenzwert von mehr 50 Neuinfektionen überschritten. Die Corona-Maßnahmen werden damit nochmals verschärft.

128 Havelländer aktuell infiziert

Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie im Havelland 428 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert. 296 Personen gelten als genesen, sechs sind verstorben, so dass zur Zeit 126 Personen infiziert sind (Quelle: Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG).

Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen

Mit der ersten Grenzwertüberschreitung am Freitag - erstmals über 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen - sind verschärfte Maßnahmen in Kraft getreten, die weiterhin gelten. So hat der Landkreis Havelland in einer Allgemeinverfügung eine allgemeine Maskenpflicht in Büro- und Verwaltungsgebäuden, in Gaststätten und Aufzügen, sowie an bestimmten öffentlichen Orten erlassen. Im gesamten Kreisgebiet gilt eine Maskenpflicht an Haltestellen des ÖPNV, auf Bahnhofsvorplätzen und Bahnsteigen, sowie auf Marktplätzen an Markttagen.
Darüber hinaus wurde für folgende Gemeinde noch spezielle Maskenpflicht festgelegt: in Brieselang auf dem Platz des Friedens, in Falkensee im Bereich des Busbahnhofs am Bahnhof und in der Bahnstraße, sowie im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße Ecke Poststraße, in der Stadt Ketzin/Havel am Fähranleger und auf der Fähre, in Premnitz auf dem Marktplatz und in der Gemeinde Wustermark: in den Außenbereichen des Karls Erlebnis-Dorfs und des Designer-Outlet Centers in Elstal.

Private Feiern sind anzumelden

Private Feiern sind nun nur noch mit maximal 10 Personen im öffentlichen Raum und maximal 10 Personen aus zwei Haushalten im privaten Raum erlaubt. Feiern mit mehr als 6 haushaltsfremden Personen müssen drei Tage im Voraus beim Gesundheitsamt angezeigt werden. Dies ist über ein Online-Formular im Bereich „Private Feiern“ unter www.havelland.de/coronavirus oder per E-Mail an privatefeiern@havelland.de unter Angabevon Veranstaltungsort, Datum und Uhrzeit der Veranstaltung und der geplanten Teilnehmeranzahl möglich.
Öffentliche Veranstaltungen sind nun auf 150 Personen draußen und 100 Personen drinnen beschränkt. Es gilt weiterhin ein Alkoholausschankverbot ab 23 Uhr.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.