Mit der neuen, platzsparenden Möglichkeit, Fahrräder abzustellen, konnte eine deutliche Kapazitätserweiterung umgesetzt werden. So wurden unter dem bereits bestehenden Dach ein Teil der einfachen Anstellbügel entfernt und elf neue Doppelparker aufgestellt. Die alten Bügel wurden auf einer Grünfläche am Busbahnhof wieder aufgestellt.
Die neuen Parker haben jeweils 24 Einstellplätze, so dass 264 Stellplätze entstanden. Damit konnten die Fahrradabstellplätze auf der Nordseite des Bahnhofes auf insgesamt über 600 Plätze erweitert werden. Zusammen mit den Plätzen auf der Südseite stehen am Bahnhof Falkensee nun fast 1.000 Fahrradabstellplätze zur Verfügung.
Die auf der Nordseite noch fehlenden Hinweisschilder zur Benutzung der Doppelparker sollen zeitnah angebracht werden. Zu beachten bei den neuen Doppelstockparkern ist beispielsweise, dass Fahrräder mit Kindersitzen und großen Körben nur oben geparkt werden geparkt werden sollten oder an den alten Anlehnbügeln angeschlossen werden sollten.