Zwei Jahre hat die amtierende Fischerkönigin die Havelstadt repräsentiert. Nun soll die Ketzinerin Lisa-Maria Zessin abgelöst werden. Wer als neue Fischerkönigin Ketzin im Ort, Landkreis, im Land Brandenburg und auch bei überregionalen Veranstaltungen repräsentiert, ist noch ein wohlgehütetes Geheimnis. Gelüftet wird es am Abend des 16. August.
Der Mittelaltermarkt lockt am gesamten Wochenende mit historischem Treiben, Handwerker- und Händlerständen, Gaukelei, Feuerzauber, mittelalterlichen Klängen und Kurzweyl für die ganze Familie.
Der Samstag startet mit den traditionellen Kutterruder-Meisterschaften mit dem Seesportclub Ketzin. Lautstark "und eins und jetzt zieht, zieht..." werden die Bootsführer wieder ihre Crews auf der sonst noch ruhigen morgendlichen Havel vor dem Ketziner Seesportclub antreiben und den Rhythmus vorgeben. Zwölf Mannschaften treten gegeneinander an – doch nur eine kann gewinnen.
Höhepunkt ist sicher wieder der große Festumzug am Sonntag durch die gesamte Altstadt Ketzins. Im Jubiläumsjahr 200 Jahre Fontane steht der Festumzug unter dem Motto "Auf einen Plausch mit Theodor Fontane".
Krönender Abschluss der drei Fischerfesttage bildet dann das  Höhenfeuerwerk über der Freilichtbühne.
Fischerfest bedeutet aber auch nach Herzenslust zu Schlemmen und zu Trinken. Neben leckerem Fisch in den verschiedensten Geschmacksvarianten wird es Bratwurst, Knobibrot, Langos und vieles mehr geben. Das große und vielseitige Angebot der Händler und Gastronomen wird somit auch dieses Jahr für jeden Geschmack etwas dabei haben, versprechen die Veranstalter.