Auf der L91 bei Nauen zwischen den Ortsteilen Gohlitz und Quermathen ist am späten Dienstagnachmittag ein Auto komplett ausgebrannt. Der Fahrer des Skodas bemerkte zunächst Qualm im Innenraum seines Pkws. Er konnte den Wagen gerade noch rechtzeitig stoppen und verlassen, bevor der Skoda richtig Feuer fing und komplett ausbrannte.
Die gerufene Feuerwehr löschte das Auto ab, das dann durch einen Abschleppdienst geborgen wurde. Ein technischer Defekt war wohl die Ursache für den Brand, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer blieb durch sein schnelles Handeln unverletzt.