Hier setzt der diesjährige Gründertag in Falkensee an. Mit Unterstützung der IHK Potsdam lädt die Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung zum vierten Mal Gründungsinteressierte, Übernahmewillige und junge Unternehmer am Dienstag, 26. November, zum Gründertag in das Foyer der Stadthalle ein. Ab 17 Uhr sollen u.a. potentielle Nachfolger mit übergabewilligen Unternehmern zusammengebracht werden. Um Angebot und Nachfrage schnell zusammenzubringen, ist ein "Speed Dating" geplant. Voraussetzung dafür sind genügend Anmeldungen von potentiellen Nachfolgern und Übergebern, die diese Chance nutzen möchten. Anmelden kann man sich auf www.falkensee.de.
Der Informations- und Netzwerkabend bietet Interessierten außerdem die Möglichkeit, sich zu den Themen Gründung, Übernahme und Unternehmertum auszutauschen sowie Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.
Im Rahmen der Gründerwoche Deutschland sind weitere Veranstaltungen geplant. So organisieren zum Beispiel die Wirtschaftsförderung der Stadt Falkensee und der Regionale Lotsendienst des Landkreises Havelland am 21. November wieder den morgendlichen Unternehmerinnen- und Gründerinnenstammtisch. Im Bürgeramt beraten am 20. November die IHK Potsdam, die Investitionsbank des Landes Brandenburg und der Regionale Lotsendienst des Landkreises Havelland zu Themen rund um die Existenzgründung.