Die Oberschule Falkensee im Poetenweg hatte dagegen lange mit einem schlechten Image zu kämpfen, was viele davon abhielt, diese als Erstwunsch anzugeben. Noch im Jahr 2013 hatten lediglich sieben Schüler der Oberschule Falkensee den Vorzug gegeben.
Umso mehr freut sich Oberschul-Rektorin Kerstin Bachmann in diesem Jahr darüber, dass von voraussichtlich 100 neuen Siebtklässlern insgesamt 51 die Oberschule Falkensee als Erstwunsch ausgewählt haben, davon 39 allein aus Falkensee.
"Endlich hat sich auch unter den Eltern herumgesprochen, dass wir pädagogisch gute Arbeit leisten."
Bemerkenswert ist die Tatsache, dass auch Schüler aus anderen Gemeinden diese Schule auswählen.
So gibt es neben Dallgow-Döberitz und Schönwalde auch Anmeldungen aus Brieselang und Wustermark/Elstal, die bereits über eigene Oberschulen verfügen.
Kerstin BachmannFoto: jah