Gehrke schafft mit dieser Aktion nicht die erste Insektentankstelle im Ort. Bereits vor zwei Jahren hat sie mit anderen Bürgern in einer Gemeinschaftsaktion mit 25.000 Frühblühern einen Blühstreifen vor der Bürgerbegegnungsstätte angelegt. Mit der Aktion vor den Haustüren der Menschen kann sich jeder in seinem direkten Umfeld engagieren. Damit wäre viel gewonnen, so Gehrke weiter. "Und mit der Gemeinde Wustermark haben wir eine großartige Unterstützung.", betont sie.
Wer sich für eines der fünf Pflanzpakete mit insektenfreundlichen Blühstauden der Gärtnerei Teske aus der Prignitz bewerben möchte, kann dies, mit einem Foto vom vorbereiteten Blühstreifen vor der Haustür, bis Donnerstag, 23. April, unter folgender E-Mail-Adresse erledigen: sylvia.gehrke@arcor.de Weitere Informationen finden sich in der Facebook-Gruppe "Priort blüht auf."