Zu einem Verkehrsunfall an der Abfahrt Dallgow-Döberitz der Bundesstraße 5 wurden Polizisten am Morgen des 12. März 2021 gerufen. Eine VW-Fahrerin war wegen Unaufmerksamkeit auf einen verkehrsbedingt an der roten Ampel wartenden Mercedes aufgefahren, welcher daraufhin durch die Wucht des Aufpralles auch noch auf ein vor ihm wartendes Auto geschoben wurde, wie die Polizei mitteilt.

Niemand verletzt

Der Unfall ereignete sich gegen 7.45 Uhr. Alle Insassen der Fahrzeuge blieben unverletzt und konnten ihre Fahrt nach der Unfallaufnahme weiter fortsetzen. Auf ungefähr 5.000 Euro wird der an allen Pkw entstandene Gesamtschaden geschätzt.