Am Samstagmorgen, 19. April, bemerkte eine Passantin eine eingeschlagene Autoscheibe in der Akazienstraße in Falkensee und informierte die Polizei. Im Auto befand sich eine Tasche.

Innenraum des Autos wurde durchwühlt

Das Auto war an der Straße geparkt. Die Polizisten stellten fest, dass der Innenraum durchwühlt worden war. Der Autobesitzer wurde informiert. Es wurde aus dem Auto nichts gestohlen. Die Polizei ermittelt weiter und rät in diesem Zusammenhang, niemals Wertgegenstände oder Taschen im Auto liegen zu lassen. Dies könne Täter dazu verleiten, Autos aufzubrechen.