Am Montagnachmittag rückte die Polizei zu Diebstählen im Havelpark in Dallgow-Döberitz aus. Gleich in mehreren Geschäften versuchten Menschen sich zu bereichern.
Der erste der unabhängig voneinander begangenen Diebstähle ereignete sich gegen 14.30 Uhr, als eine Mitarbeiterin eines Geschäfts mitteilte, dass zwei Frauen und ein Mann auf frischer Tat beim Ladendiebstahl ertappt wurden. Polizisten stellten die Personalien der 20- und 37-jährigen Frauen und des 29-jährigen Mannes fest und leiteten Strafverfahren gegen diese ein.

Weiterer Diebstahl während Polizei vor Ort war

Noch während der Maßnahmen der Beamten, teilte eine Mitarbeiterin eines anderen Geschäftes den Diebstahl von Waren im Wert von etwa 60 Euro mit. Diese beiden Diebe hatten aber bereits die Flucht ergriffen und konnten trotz einer sofort eingeleiteten Suche nicht mehr gefunden werden. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen und weitere Ermittlungen eingeleitet.
Sodann wurde gegen 17 Uhr ein Pärchen beim Ladendiebstahl erwischt. Auch hier hatte eine Mitarbeiterin die Polizei gerufen. Die 32- und 34-Jährigen hatten unter anderem größere Mengen an Bekleidung und Süßigkeiten im Wert von ungefähr 350 Euro gestohlen. Polizisten übergaben die Waren wieder an das Geschäft und nahmen Strafanzeigen auf.