Ein Motorradbesitzer meldete sich am Mittwochmorgen bei der Polizei in Falkensee und teilte mit, dass sein Motorrad in der Nacht gestohlen worden ist. Allerdings hatte der Mann sein Zweirad bereits einige Straßen weiter wieder gefunden.
Das Motorrad hatte auf dem Grundstück nahe der Seegefelder Straße gestanden, gefunden wurde es in der Ringpromenade Ecke Geschwister-Scholl-Straße. Das Lenkradschloss und die Elektrik waren beschädigt worden. Der Sachschaden wird auf ungefähr 1000 Euro geschätzt. Die Polizei sicherte Spuren und nahm eine Strafanzeige auf.