Am Montagnachmittag rief ein Zeuge in Nauen die Polizei, der beobachtete, wie ein Jugendlicher von zwei jungen Männern geschlagen und getreten wurde. Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Schillerstraße trafen die Beamten den 16-jährigen Geschädigten, die Täter waren geflüchtet.
Der Jugendliche war verletzt und wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Diese konnte er aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Ein Täter konnte bereits gefasst werden

Die Polizei konnte im Rahmen ihrer Ermittlungen schnell einen Tatverdächtigen ausfindig machen. Sie trafen den 19-Jährigen an seiner Wohnanschrift. Er wurde befragt und eine sogenannte Gefährderansprache mit ihm durchgeführt. Die Identität des zweiten Täters ist noch unklar. Auch der Hintergrund der Auseinandersetzung zwischen den drei Beteiligten ist noch Gegenstand weiterer Ermittlungen.
Die Polizei nahm eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung auf.