Bereits am 27. April ist in Dallgow-Döberitz ein Mädchen von einem Exhibitionisten belästigt worden. In der Zeit zwischen 17.00 und 18.00 Uhr war das Mädchen im Gemeindegebiet mit ihrem Fahrrad unterwegs, als ihr der unbekannte Mann auffiel. Er folgte ihr mit dem Fahrrad vom Bereich der Wilhelmstraße bis zur Bahnhofstraße, wo er das Mädchen überholte.

Täter wartete in der Bahnunterführung

Den Angaben des Mädchens zufolge, soll der Täter sich ihr in der Bahnunterführung zur Seite des Märkischen Platzes hin auf der Rampe in den Weg gestellt haben und dort sein Geschlechtsteil entblößt haben.
Das Mädchen sah dies, konnte aber ohne anzuhalten an dem Mann vorbei fahren. Dieser soll ihr dann abermals gefolgt sein. Im Bereich der Fasanenstraße sei er verschwunden.

Polizei konnte Mann bisher nicht finden

Es wurde eine Strafanzeige aufgenommen und Ermittlungen eingeleitet. Bisher konnte die Polizei den Unbekannten nicht feststellen. Daher sucht die Polizei nun nach Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben und Hinweise zur Identität des Unbekannten geben können.
Der Mann soll ein junger Erwachsener im Alter von etwa 18 bis 35 Jahren sein. Er ist zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß und hat eine schlanke Statur. Er trug dunkle Kleidung: eine blaue Hose, sowie eine schwarze Jacke mit Kapuze über dem Kopf und eine schwarze Mund- und Halsbedeckung. Außerdem trug er eine schwarze Sonnenbrille und hatte eine schwarzes Fahrrad.
Zeugen können sich an die Polizeiinspektion Havelland unter 03322/275-0 über das Hinweisformular im Internet melden.