Streifenpolizisten bemerkten am späten Mittwochnachmittag in Falkensee auf der Spandauer Straße ein Quad, das ohne Kennzeichen unterwegs war. Die Beamten kontrollierten das Fahrzeug. Dabei stellte sich heraus, dass das Fahrzeug bereits seit mehreren Jahren außer Betrieb gesetzt war. Es besteht somit auch ein keine Pflichtversicherung.
Der 34-Jährige Quadfahrer sieht sich jetzt einem Strafverfahren gegenüber. Weiterfahren durfte er selbstverständlich auch nicht.