Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, ist in der Nacht zum 28. April in ein Geschäft in der Spandauer Straße in Falkensee eingebrochen worden. Bereits am Sonntag und auch in der Nacht zu Montag war in Geschäfte in der Spandauer Straße eingebrochen worden.

Einbruch in Friseurgeschäft

In der nun erfolgten Meldung handelt es sich um ein Friseurgeschäft. Eine Mitarbeiterin bemerkte am Mittwochmorgen die Einbruchsspuren und meldete sich bei der Polizei. Die unbekannten Täter hatten sich über ein rückwärtiges Fenster Zutritt verschafft. Im Laden stahlen sie eine geringe Menge Bargeld aus einer Kasse, die aufgebrochen wurde.
Es entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro. Die Polizei sicherte Spuren und leitete weitere Ermittlungen ein.