Es soll ein dunkler Geländewagen gewesen sein, der am Dienstag, 25. Januar 2022, in Falkensee ein Mädchen angefahren hat und dessen Fahrer oder Fahrerin dann einfach weiter gefahren ist. Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Spandauer Straße und Leibnitz Straße gegen 7.45 Uhr. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
Das angefahrene Mädchen war auf dem Schulweg und überquerte die Straße an einer Ampel als es angefahren wurde. Der Geländewagen soll noch kurz angehalten haben, sich dann aber entfernt haben. Das verletzte Mädchen lief weiter zur Schule und berichtete dort einer Lehrerin von dem Unfall. Die Erziehungsberechtigten wurden benachrichtigt, die dann mit dem Mädchen ins Krankenhaus fuhren, um es behandeln zu lassen. Später fuhren Mädchen und Elternteil zur Polizei, um den Vorfall und die Unfallflucht anzuzeigen.

Polizei sucht Zeugen für Unfall in Falkensee

Die Polizei will nun ermitteln, wer den Unfallwaren gefahren hat und wie genau sich der Unfall abgespielt hat. Vielleicht hat sich auch ein Zeuge das Kennzeichen des Geländewagens gemerkt. Wer Hinweise hat, kann diese bei der Polizeiinspektion Havelland telefonisch unter 03322275-0 melden oder das Hinweisportal im Internet nutzen.