Ein Zeuge fand am Sonntagnachmittag, 5. Dezember 2021, eine leblose Frau, die mit ihrem Fahrrad auf der Ruppiner Straße in Falkensee lag. Zeugen begannen mit Reanimationsmaßnahmen, doch der Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen.

Keine Fremdverursachung

Die 89 Jahre alte Frau wies keine äußerlichen Verletzungen auf, daher geht die Polizei nicht davon aus, dass ein sogenanntes Fremdverursachen, also ein Unfall mit Beteiligung anderer Personen, stattgefunden hat. Nicht ausgeschlossen werden, kann aber ein medizinischer Notfall.