In der Rostocker Straße in Wustermark kam es am Dienstagnachmittag zu einem Unfall zwischen zwei Pkw. Ein Autofahrer hatte aus einem Grundstück heraus auf die Straße fahren wollen und dabei einen auf der Straße fahrenden Volkswagen übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Volkswagen von der Fahrbahn abkam und gegen einen Zaun prallte.

Autofahrer bleiben unverletzt

Die beiden Fahrer der Unfallautos blieben unverletzt. Der Volkswagen wurde allerdings so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Die Polizei gab den entstandenen Gesamtschaden mit rund 5.000 Euro an.