Nach Umbauten kann die Kleiderkammer in der Döberitzer Straße 15 ab sofort wieder von Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr besucht werden. Hygiene- und Infektionsschutzregeln sind einzuhalten. Auch Kleider- und Möbelspenden werden wieder entgegen genommen. Für die Kleiderkammer werden aktuell vor allem Sommerkleidung und Schuhe gesucht.
Die seit März geltenden Einschränkungen bedeuten auch einen erheblichen finanziellen Verlust für die Falkenseer Tafel, denn Miete, Betriebs- und Kfz-Kosten müssen mit den geringeren Einnahmen finanziert werden. Daher bittet der Falkenseer Tafel-Verein weiterhin um Geldspenden für seine Arbeit.