Am späten Mittwochnachmittag riefen Zeugen die Polizei und Rettungskräfte in die Finkenkruger Straße in Falkensee. Hier war es zu einer Auseinandersetzung zwischen drie Männern gekommen, bei der ein 24-Jähriger schwer verletzt wurde. Als die Polizei am Tatort eintraf, wurde der Verletzte von Rettungskräften behandelt. Die weiteren Beteiligten bzw. Tatverdächtigen konnten trotz Suche nicht gefunden werden.

Streit zwischen drei Männern eskaliert

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war es wohl vor dem Imbiss in der Nähe des Bahnhofs zunächst zu einem lautstarken Streit zwischen dem 24-Jährigen und zwei weiteren Männern gekommen. Dabei soll einer der Männer den 24-Jährigen mit einem scharfen Gegenstand verletzt haben. Der junge Mann über einen Zeugen den Notruf wählen. Er musste letztlich schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die beiden unbekannten Personen flüchteten noch vor dem Eintreffen der Polizei.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Identität der beiden Männer sowie zum Hintergrund des Streits übernommen, diese dauern weiter an. Eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung wurde aufgenommen.